Wichtige und Wichtiges aus Hessen | Blog | Gebabbel | My Kolter - Der Onlineshop fuer Kolter/Wolldecken

Wichtige und Wichtiges aus Hessen

Dass in Hessen ganz besondere Menschen leben, ist gar keine Frage. Doch gibt es tatsächlich berühmte Persönlichkeiten, die es aus dem idyllischen Bundesland in der Mitte Deutschlands heraus zu weltweitem Ruhm und Erfolg gebracht haben.

Zu ihnen zählen unter anderem die Brüder Grimm, welche aus Hanau stammen und eine weltweit einzigartige Sammlung von Volksmärchen zusammen getragen haben. Noch heute sind sie populär und erlangten in jüngster Vergangenheit durch diverse Hollywood-Blockbuster neuerliche Beliebtheit. 2015 jährt sich ihr Geburtstag bereits zum 230. Mal, zum 200. Jubiläum ihrer "Kinder- und Hausmärchen" wurde sogar das Themenjahr Grimm2013 abgehalten.

Wenn es um Blockbuster geht, fällt ein weiterer Hesse in das Raster. Hans Zimmer erblickte damals in Frankfurt am Main das Licht der Welt und fand seinen Weg als Komponist für Filmmusik nach Hollywood. Zu seinen bekanntesten Kompositionen gehört die Musik aus "König der Löwen" und "Fluch der Karibik".

Im Dichter-und-Denker-Land darf man natürlich nicht außer Acht lassen, dass einer der wohl bekanntesten Dichter ebenfalls aus Frankfurt am Main stammt: Johann Wolfgang von Goethe. Er ist heute durch seine Arbeit essentiell für die Literaturgeschichte und wurde sogar 1782 durch Kaiser Joseph II. geadelt, weshalb er sich seitdem von Goethe nennen darf.

Der Adel war und ist noch heute in Hessen stark vertreten, wenn auch nicht mehr so wichtig und präsent wie es noch bis zur Weimarer Republik war. Wenn Ahnenforscher sich auf die Suche begeben, so finden sie insbesondere ein Verwandtschaftsverhältnis interessant, denn das britische Königshaus ist eng mit dem hessischen Adel versippt.

Viel blaues Blut lebt in Hessen, manch einer sogar noch auf einem kleinen Wasserschloss oder einem Gutshof. Häufig sind jedoch mehrere Gebäude dieser Art und Größe im Familienbesitz, was dazu führt, dass einige zu Museen umfunktioniert werden. Dort wird auf eine möglichst originalgetreue Einrichtung Wert gelegt, um die Familien- und Zeitgeschichte für Besucher anschaulicher zu gestalten. Besonders sehenswert sind das Schloss Augustenau bei Herleshausen, das Schloss Kronberg sowie die Veste Otzberg, welche heute alle öffentlich zugänglich sind und mitunter auch zusätzlich unter anderem als Standesamt genutzt werden.

Wo wart Ihr schon in Hessen unterwegs?

Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel